Aufgaben und Funktionen des Archives der Deutschen Gesellschaft für Urologie:


Was wir tun

Das Archiv und Museum der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V.    sichert und erschließt Unterlagen und Objekte und bildet so die Materialgrundlage für die Wissenschaft - für Benutzer und eigene Forschung. Weiterhin sind Museum und Archiv der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. an der Ausbildung von Studenten sowie Doktoranden beteiligt. Damit sind wir Kompetenzzentrum in Fragen der Schriftgutaufbewahrung, - verwaltung und - sicherung, mit seinen authentischen Quellen Schatzhaus zur deutschen Urologiegeschichte und als Teil der Erforschung und Vermittlung der Urologiegeschichte der  herausragende Geschichtsort der deutschen Urologie.

Unsere Aufgaben im Einzelnen

  • Das Archiv der  Deutschen Gesellschaft für Urologie ist die für die Geschichte der deutschsprachigen Urologie zuständige Einrichtung
  • Es übernimmt und verwahrt Urkunden, Dokumente und Unterlagen, die aus rechtlichen der Gesellschaft und historischen Gründen auf Dauer aufbewahrt werden müssen und sollen
  • Verwahrund von Nachlässen, Sammlungen und Archiven privater Personen und Einrichtungen, die für die Geschichte der Urologie von Bedeutung sind
  • Material, Plakate, Bilder, Fotos, Flyer, Broschüren und sonstige Unterlagen, die Auskunft über das wissenschaftliche, kulturelle und alltägliche Leben des Faches, eingebettet in seine Alltagskultur geben, gehören ebenso zum Umfang der Sammlung
  • Dokumentierung täglicher Ereignisse
  • Das Archiv erschliesst seine Bestände und ermöglicht eine fachgerechte Benutzung. Es erarbeitet die Geschichte der Urologie und stellt Ergebniss in Publikationen in Zusammenarbeit mit wissenschaftlich ausgewiesenen Instituten vor, präsentiert Ausstellungen und organisiert eigene Veranstaltungen. Ferner arbeitet es mit weiteren medizinhistorischen Einrichtungen auf wissenschaftshistorischer und musealer Ebene zusammen
Auskunft und Beratung

Haben Sie Fragen zum Museum und Archiv der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. oder benötigen Sie Hilfe bei der Informationssuche ? Wir helfen Ihnen schnell und kompetent weiter !

museum.dgu.de


Kompetenzzentrum zur Urologiegeschichte: Forschung im Museum und Archiv der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Das Museum und Archiv der Deutschen Gesellschaft für Urologie ist neben seinen Funktionen als Dienstleister für Wissenschaftler auch Kompetenzzentrum für die Geschichte der Urologie. So kooperieren Museum und Archiv eng mit dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Urologie, insbesondere bei unserem Projekt zur Aufarbeitung der NS Vergangenheit. Daneben beteiligen sich das Museum und Archiv mit seinen Mitarbeitern an Tagungen und leisten eigene Forschungen, die in Ausstellungen und Publikationen ihren Niederschlag finden.

Museum / Archiv und Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit ist auch für Archiv und Museum kein "Luxus" mehr, sondern gehört unter die Pflichtaufgaben neben der Sicherung, Erschließung und Aufbewahrung. Das Museum / Archiv leistet damit einen Beitrag zur Außenwirkung der Deutschen Urologie und der Deutschen Gesellschaft für Urologie  durch Ausstellungen auf wissenschaftlichen Kongressen in In- und Ausland und eigenen Forschungen. Zur Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit von Museum und Archiv gehören daneben aber auch Führungen für Fachbesucher und Laien durch das Museum  für an der Urologiegeschichte interessierte nach Anmeldung.

Museum / Archiv und Bildungsarbeit

Einen weiteren Aspekt  seiner Bildungsarbeit stellt die Heranführung von Studierenden an die Arbeit im Archiv dar. Dies geschieht durch Archivführungen und die Beteiligung des Museums und Archives der Deutschen Gesellschaft für Urologie an Lehrveranstaltungen mit Archivgut bis hin zur Betreuung von Examensarbeiten.


zurück